Menu

Rhönpiraten – Kundenstory Braumeister 200 Liter

Rhönpiraten

Rhönpiraten, Rhön

Es gibt Menschen, die einen Schatz besitzen und ihn versteckt horten. Und es gibt Menschen, die wissen, dass man Schätze teilen muss. Weil sie zu kostbar sind, um sie alleine zu genießen. Stephan Kowalsky ist so ein Mensch: Er produziert, was er liebt, und teilt das vollmundige Ergebnis.

Der Brau- und Getränkespezialist aus Familientradition und eigener Begeisterung widmet sich seit 2012 mit Energie und Leidenschaft seiner familiären Privatbrauerei »Rhönpiraten«. Der Name ist Programm: Eigensinnig, vergnügt und unaufwändig braut Kowalsky auf einer 200-Liter-Braumeister-Anlage im eigenen Wohnhaus Bio-Bierspezialitäten – von Kellerbier (Pils) über Weizen und Dunkel bis Bockbier – für seine Freunde und Fans. Im Direktvertrieb kommen durstige Endverbraucher und Kleinunternehmer in den Genuss eines grundehrlichen Bieres. Die Bügelflasche mit signifikanter Piratenbanderole ist innerhalb kürzester Zeit zum Markenzeichen für ungetrübt naturbelassene Bierfreuden geworden.

Die gelungenen Bierspezialitäten können täglich ab Brauerei erworben werden. Drei Gaststätten haben die Zeichen der Zeit erkannt und bewirten ihre Gäste mit Bier von hier. Mittwochs gibt es selbst gebackenes Brot und immer wieder fröhliche Feste, bei denen die Hausbrauerei auch besichtigt werden kann.

Mehr Infos finden Sie unter www.rhoenpiraten.de