Menu

Amperbräu – Kundenstory Braumeister 50 Liter

Verpackung Amperbräu

Amperbräu

Amperbräu ist eine kleine Brauerei aus dem Dachauer Land am Ufer der Amper. Entstanden ist sie aus einer Wette der Gründer Andi, Daniel, Matthias, Michi und Tom.

Ursprünglich nur um eine Wette einzulösen, kauften sich die Freunde 2011 einen 50L-Braumeister. Bereits das erste selbstgebraute Bier schmeckte aber so gut, dass sich die Begeisterung der fünf Jungs für das Brauen intensivierte. Sie entschieden, sich näher mit dem Prozess der Bierherstellung zu beschäftigen und hantierten während ihres Lernprozesses mit verschiedenen Zutaten und Dosierungen. Verkostet wurden die zahlreichen Eigenkreationen anschließend von ihren Freunden.

2016 sollte aus dem Hobby dann ein wenig mehr werden und man gründete die Brauerei Amperbräu. Es war der erste Schritt, um ihr Bier im größeren Maß zu produzieren. Hierfür perfektionierten die Freunde ihre Rezepte auf dem Braumeister 50L und mieteten sich anschließend in mittelständischen Brauereien ein. Dort werden ihnen bis zu 50hL Ausstoß und eine automatische Flaschenabfüllung geboten.

Zwei Sorten sind inzwischen auf diesem Weg entstanden. Das helle „amperrauschen“ und das naturtrübe Kellerpils „hopfenbazi“. Hinzukommen in regelmäßigen Abständen Spezialbiere, die ebenfalls im bewährten 50L-Braumeister entstehen. Das nächste große Ziel der Freunde ist es jetzt, ihr Bier in einer eigenen Gasthausbrauerei auszuschenken.

Die Webseite von amperbräu ist unter www.amperbraeu.de zu finden.